Die reichsten Österreicher 2019

Titelbild: Ranking, Forbes World’s Billionaires 2019, Österreich

Die Forbes World’s Billionaires List 2019 hat einen Neuzugang aus Österreich: Immobilien-Tycoon René Benko. Er ist laut Liste der drittreichste Österreicher - global gesehen belegt er Platz 365 von über 2000.

 

Bild: Infografik, Forbes World’s Billionaires 2019, Österreich
Bild: Infografik, Forbes World’s Billionaires 2019, Österreich, Statistik

 

53.

Bild: Dietrich Mateschitz, Redbull, Forbes Billionaires 2019, Österreich, Ranking

Dietrich Mateschitz

18,9 Mrd, US-$
Redbull

 

181.

Bild: Johann Graf, Novomatic, Forbes Billionaires 2019, Österreich, Ranking

Johann Graf

8,1 Mrd. US-$
Novomatic

 

365.

Bild: René Benko, Signa Holding, Forbes Billionaires

René Benko

4,9 Mrd. US-$
Signa Holding

Einer der prominentesten Neuzugänge auf der Forbes-Liste kam dieses Jahr aus Österreich. Der Immobilientycoon René Benko machte sein Vermögen mit der Signa-Gruppe, die heute Immobilien in Österreich, der Schweiz, Deutschland und Italien besitzt.

In den letzten Jahren erweiterte Benko sein Imperium sukzessive, kaufte die Kaufhausketten Kaufhof und Karstadt, die er fusionierte. Es folgte die Übernahme des Möbelhauses Kika-Leiner, kurz darauf der Einstieg in die Auslandsholding der Funke-Gruppe. Indirekt hält Benko somit Anteile an den größten Tageszeitungen Österreichs, der Kronen Zeitung und dem Kurier.

Benko wuchs in Innsbruck auf und begann früh, sich für Immobilien zu interessieren. Seine Arbeit als Immobilienentwickler brachte ihm zahlreiche Fehlstunden in der Schule ein – so viele, dass er nicht zur Matura zugelassen wurde. Mit 22 Jahren gründete er Signa, die heute 16 Milliarden US-$ an Assets verwaltet.

Der Umsatz der Holding belief sich 2018 auf rund 7,5 Milliarden € (alle Online- und Offline-Unternehmen der Gruppe, Anm.), die Mitarbeiterzahl auf rund 45.000 (der Großteil davon bei Karstadt und Kaufhof). Der Gewinn im Vorjahr betrug über eine Milliarde US-$.

Benko stieg auf Platz 365 der Forbes Billionaires List ein – als drittreichster Österreicher hinter Dietrich Mateschitz und Novomatic-Gründer Johann Graf.

 

715.

Bild: Heidi Horten, Forbes Billionaires 2019, Österreich, Ranking

Heidi Horten

3,1 Mrd. US-$
Horten AG

 

745.

Georg Stumpf

3 Mrd. US-$
Stumpf Group

 

916.

Helmut Sohmen

2,5 Mrd. US-$
BW Group

 

1.349.

Wolfgang Leitner

1,7 Mrd. US-$
Andritz AG

 

1.717.

Reinhold Geiger

1,3 Mrd. US-$
L’Occitane

 

1.941.

Gaston Glock & Familie

1,1 Mrd. US-$
Glock GmbH

 

Up to Date

Mit dem FORBES-NEWSLETTER bekommen sie regelmässig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-mail-Postfach geliefert.