EIN NACHHALTIGES ENGAGEMENT

Im Jahr 2020 leistet Ruinart mit der neuen Second Skin Verpackung einen weiteren Beitrag zum Umweltschutz und bricht somit die Tradition der einheitlichen Hülle. Diese ökologisch gestaltete Verpackung schmiegt sich der emblematischen Form der Ruinart-Flaschen an und bewahrt gleichzeitig deren vollen Geschmack bis hin zur Verkostung.

Durch die revolutionäre Umgestaltung der Verpackung stellt Ruinart seinen Innovationsgeist für Nachhaltigkeit unter Beweis: Wo gestern noch eine gesetzlich vorgeschriebene Geschenkverpackung Sinn machte, ist heute eine vollständig recycelbare Hülle aus 100% Zellulosefasern, die leichter ist als jemals zuvor. Als nachhaltige Innovation stellt die Second Skin Verpackung eine Rückbesinnung auf die Natur dar: Sie ist recycelbar und auf ein Minimum reduziert, ohne das Geschmackserlebnis zu beeinflussen.

Die minimalistische Second Skin Verpackung ist, mit ihrer strukturierten aber gleichzeitig weichen Oberfläche, eine direkte Hommage an die Crayères, die historischen Keller des Hauses in Reims. Die Verpackung vereint gekonnt und subtil die neuartige Optik, innovatives Material und neues Design.

Nachhaltige Innovation

Als originelle Innovation ist die Second Skin Verpackung Teil eines ökologisch verantwortlichen und revolutionären Ansatzes. Es ist das Ergebnis eines zweijährigen Dialogs zwischen den Teams von Ruinart und seinen Partnern, dem Hersteller Pusterla 1880 und der James-Cropper-Fabrik. Gemeinsam konzentrierten sie ihre Bemühungen auf ein Material - Zellulosefasern - um zwei technologische Herausforderungen zu lösen.

Die erste bestand darin, die Verpackung für den Lichteinfall undurchlässig zu machen, da der Champagner insbesondere bei Klarglasflaschen leicht verderben kann. Papier allein war dabei kein ausreichender Schutz, um alle Lichtwellen zu filtern. Daher wurde eine neue Technik entwickelt, um die Zellulosefasern mit einem natürlichen Metalloxid anzureichern, welches die Deckkraft dieser zweiten Schutzhaut verstärkt.

Innovativ, umweltfreundlich und authentisch - mit der Second Skin Verpackung kristallisiert sich unser nachhaltiges Engagement heraus.

(Frédéric Dufour, Präsident der Maison Ruinart)

Die zweite Innovation gewährleistet, dass die Verpackung den Ruinart Champagner während des Gebrauchs im Service, bei Feuchtigkeit und bis hin zur Verkostung schützt. Die Second Skin Verpackung ist für eine lange Aufbewahrung im Kühlschrank geeignet und behält ihre Form für mehrere Stunden in einem mit Eis gefülltem Kühler. Ruinart bietet mit dieser Innovation eine komplett neue Sichtweise.

Das Design der Verpackung interpretiert die Geste der Gastronomie neu und ist inspiriert von den weissen Stoffservietten, welche von den Maîtres d’Hôtels elegant um die Champagnerflaschen gewickelt werden.

Ruinart verbindet Menschen, Regionen und Know-how und scheut nicht davor zurück, in seinen Werken das Bewusstsein für die Umwelt zu schärfen, durch welche die Marke tagtäglich angetrieben wird.

Die Second Skin Verpackung ist sowohl als Rosé wie auch als Blanc de Blancs bei Globus und bei ausgewählten Weinhändlern für den Preis von CHF 89.90 erhältlich.

Dieses Advertorial erschien in unserer Oktober-Ausgabe 2020 „Handel“.

Up to Date

Mit dem FORBES-NEWSLETTER bekommen sie regelmässig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-mail-Postfach geliefert.