Journalist / Storyteller

Forbes sucht für das Wiener Büro einen Journalisten / Storyteller (m/w) zur Unterstützung des Redaktionsteams.

Dienstort: Flexibel (Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol, Liechtenstein)
Pensum: 50-100% (Eintritt nach Vereinbarung)

Über Forbes

Seit 100 Jahren steht die Marke Forbes für unabhängigen Wirtschaftsjournalismus, den freien Markt und unternehmerischen Kapitalismus. Als deutschsprachige Ausgabe des bekanntesten Wirtschaftsmagazins der Welt produzieren wir unabhängigen Journalismus für unsere Kernregion: Österreich, Schweiz, Süddeutschland, Liechtenstein und Südtirol.

Unser Team ist mit Leidenschaft bei der Sache und setzt mit unternehmerischem Geist spannende Projekte um. Hierarchien interessieren uns wenig, Eigenverantwortung umso mehr.

Unsere inhaltliche Mission ist klar: Die besten Geschichten suchen, finden – und erzählen. Dabei nutzen wir spannende Persönlichkeiten (unsere Protagonisten), die zumeist aus der Schweiz, Österreich oder Deutschland stammen und in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Tech und Lifestyle tätig sind.

Wonach wir suchen

Unser idealer Kandidat hat einen starken journalistischen Antrieb; ist begabt im Umgang mit Worten (gesprochen und geschrieben, Deutsch und Englisch); neugierig und ambitioniert; und hat keine Scheu, auch mal Michelle Obama oder Elon Musk um ein Interview zu bitten (denn: fragen kostet ja bekanntlich nichts). Auch Quereinsteiger sind übrigens gerne gesehen.

Woran Sie arbeiten

Unser Redaktionsteam, das entlang der Achse Wien-Zürich tätig ist, produziert ein monatliches Printmagazin und kümmert sich um diverse digitale Plattformen von und für Forbes. Zudem konzipieren wir Events, begleiten Kampagnen und gestalten Sonderprojekte. Dabei denken wir stets über innovative Wege nach, Storytelling zu betreiben – egal ob Print, Digital, Video, Buch oder Podcast. Und genau dafür suchen wir Verstärkung.

Konkret würden Sie unsere Redaktion in den Bereichen Tech und Start-ups verstärken, und diese Themenblöcke in weiterer Folge eigenständig besetzen und ausgestalten. Insbesondere suchen wir auch jemanden, der die Initiative „Forbes 30 under 30“ in der deutschsprachigen Region etabliert.

Was wir bieten

Wir sind ein motiviertes Team, dass den unabhängigen Wirtschaftsjournalismus in der deutschsprachigen Region um eine internationale Marke erweitern will. Wir leben eine offene Arbeitsatmosphäre, sind in einer flachen Hierarchie organisiert und lassen unsere Mitarbeiter eigenverantwortlich Projekte umsetzen und das Unternehmen aktiv mitgestalten.

Falls Sie Enten von Einhörnern unterscheiden können, gerne zu KI und VC recherchieren und sich für (junges) Unternehmertum begeistern: Schicken Sie Ihren Lebenslauf, Arbeitsproben sowie einen einseitigen Kommentar zu einem frei gewählten Thema (Wirtschaft, Finanzen, Tech) an redaktion@forbes.at.

Das kollektivvertragliche Mindestgehalt für diese Position beträgt € 1.994,5 brutto. Bereitschaft zur Überzahlung ist bei entsprechender Qualifikation vorhanden.