Judith Wemmer (30)

Lead Product Development & Process Innovation,
Planted Foods AG

Das Ziel von Planted Foods: Konsumenten eine nachhaltigere, tierfreundlichere und zugleich geschmackvollere Alternative zu herkömmlichem Fleisch bieten. Dabei setzt man auf Fleischprodukte, die mithilfe eines Extrusionsprozesses aus pflanzlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden. Das hilft zudem dem Planeten, weil CO2-Emissionen gespart werden und man Tieren das Leben rettet. Unterstützung erhielt das Projekt von der ETH Zürich. Judith Wemmer, die bei Planted Foods die Produktentwicklung leitet, sagt: „Durch meine Arbeit bei Planted landen die Innovationen direkt auf dem Teller unzähliger Konsumenten, ersetzen dort das Tier und verringern damit den ökologischen Fußabdruck des Welternährungssystems. ”Ergänzend zu den bestehenden Produkten soll in den kommenden Monaten planted.pulled und planted.kebab folgen, die mit den Neuheiten im Sortiment auch die Grill- und Döner-Industrie aufmischen sollen.

Besonders stolz bin ich darauf, dass ich Innovation auf so viele Weisen vorantreibe, immer mit dem Ziel das Welternährungssystem nachhaltiger zu machen. Meine Forschungstätigkeit im Bereich von pflanzlichen Lebensmitteln und Biomaterialien hat mittlerweile zu sechs Patentanmeldungen geführt.

Up to Date

Mit dem FORBES-NEWSLETTER bekommen sie regelmässig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-mail-Postfach geliefert.