5 MOVIES TO WATCH

Und auch diese Woche entsendet die Forbes-Redaktion wieder 5 Empfehlungen. Im Fokus: Filme, die zum Nachdenken anregen sollen. Ob Drama, Dokumentation oder Horror-Thriller, vielleicht ist das Richtige für Sie dabei?

Green Book

New York City in den 60er Jahren: Der international gefeierte afroamerikanische Pianist Dr. Don Shirley sucht für seine Konzertreise – die in die Südstaaten der USA führt – einen fähigen Fahrer. Ausgerechnet der Italo-Amerikaner Tony Lip, ein gefürchteter Türsteher der Stadt, der selbst rassistische Vorurteile birgt, soll ihn begleiten. Planen müssen sie ihre Reise nach dem “Green Book”, ein Reiseführer für Afroamerikaner, der die wenigen Unterkünfte und Restaurants auflistet, in denen auch schwarze Gäste bedient werden. Mit der Zeit erkennt Tony zunehmend die Ungerechtigkeiten, die Dr. Shirley widerfahren. Wenn aus Hass Freundschaft wird – humorvoll und bedrückend zugleich.

Forrest Gump

Ein berührender Klassiker (wenn nicht sogar der Klassiker) in der Kategorie Drama: Forrest Gump erzählt die Geschichte eines einfach gestrickten Mannes, dessen Leben durch eine Reihe von Fügungen die unterschiedlichsten Stationen durchläuft. In seiner Kindheit ist er ständigen Hänseleien anderer Kinder ausgesetzt. Verspottet wird er unter anderem wegen den Beinstreckern, die ihm bei seinem Wirbelsäulendefekt unterstützen. Er löst sich von seinem Schicksal und wird zum Spitzensportler verschiedener sportlicher Disziplin, ein Vietnam-Kriegsheld und schließlich durch eine kluge Aktieninvestition sogar zum Millionär. Doch egal, wo Forrest gerade im Leben angekommen ist, seinen Schwarm Jenny kann er nie vergessen.

A Quiet Place

Nach der Invasion mörderischer Außerirdischer findet sich die Erde in Schutt und Asche wieder. Die Menschheit scheint ausgestorben - doch nicht die Familie von Evelyn und Lee Abbott. Das Überleben wurde ihnen einzig dadurch gesichert, da sie ihr Leben in absoluter Stille verbringen. Denn die Aliens werden durch Geräusche angezogen und verrichten dann ihr Unheil. Auch die beiden Kinder der Abbotts, Regan und Beau, müssen in totaler Schweigsamkeit leben und jeden Schritt und Tritt behutsam planen. Doch dann wird Beaus Spielzeug-Space-Shuttle ihnen allen zum Verhängnis. Packend!

The Great Hack

The Great Hack ist eine Netflix-Produktion aus dem Jahr 2019, die den Facebook-Cambridge-Analytica-Skandal nachzeichnet. Die Protagonisten des Films vertreten die verschiedenen Parteien des Cybercrime-Eklats, der eine Welle der Empörung von Facebooknutzern auslöste: Der Parsons-Universitätsprofessor David Carroll, die damalige Director of Business Development bei Cambridge Analytica Brittany Kaiser und die Investigativ-Journalistin Carole Cadwalladr führen durch die Entwicklungen von jeweils ihrem Standpunkt aus. Regt zum Nachdenken über die Art und Weise, wie wir mit Daten umgehen, an, und zu welcher Munition diese in den falschen Händen werden können.

Marriage Story

Die Zeiten als „das Traumpaar des Broadways“ sind für die Schauspielerin Nicole und den Theater-Regisseur Charlie hinter den Kulissen insgeheim längst vorbei. Doch als Nicole ihren Mut zusammen nimmt und den Schritt zur Scheidung wagt, wird es offiziell. Für sie, die seit Langem im Schatten ihres erfolgreichen Mannes steht, kommt das Jobangebot in Los Angeles gerade gelegen für einen Neustart. Wäre da nur noch der gemeinsame Sohn Henry, das Ein und Alles beider Elternteile. Ein langwieriger Sorgerechtsstreit vor Gericht entfacht. Auf dem mühsamen Weg bis zum Entscheid kochen sämtliche Emotionen noch einmal hoch und stellen die Beiden auf die Probe. Das vielfach Oscar-ausgezeichnete und -nominierte Drama erinnert an die Komplexität zwischenmenschlicher Beziehungen.

Up to Date

Mit dem FORBES-NEWSLETTER bekommen sie regelmässig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-mail-Postfach geliefert.