JANOSCH
SADOWSKI (29)

Mitgründer und CEO,
Kolibri Games

Zwar nicht in einer Autogarage, dafür in der Studenten-WG, gründeten Janosch Sadowski, Daniel Stammler, Oliver Löffler und Tim Reiter 2016 das mobile Gaming-Start-Up Kolibri Games, damals noch bekannt als Fluffy Fairy Games. Bereits im ersten Jahr erzielte Kolibri Games eine halbe Million € Umsatz, 2019 waren es 38 Millionen €. Besonders das Spiel Idle Miner Tycoon trug maßgeblich zur Erfolgsgeschichte bei: Es erreichte 125 Millionen Downloads weltweit und über 10 Millionen monatlich aktive Spieler. Mittlerweile zählt das Unternehmen 100 Mitarbeiter. Laut Sadowski, Co-CEO von Kolibri Games, hat es das Start-up einfach mit harter Arbeit geschafft – und nicht durch reiche Eltern, Business Angels oder Kreditgeber. Anfang diesen Jahres kaufte der Softwareriese Ubisoft 75% der Anteile von Kolibri Games für 160 Millionen €. Trotz dem Erfolg im Berliner Großstadtdschungel, ist Sadowski die enge Bindung zu seiner Familie wichtig. „Egal wie sehr mich mein Beruf fordert: ich nehme mir wann immer möglich Zeit, meine Familie in der ostschwäbischen Provinz zu besuchen. Der Rückzug dorthin abseits vom Trubel gibt mir dann wieder die nötige Kraft.”

Wir haben vorgezeigt, dass der Traum vom nachhaltig erfolgreichen Unternehmen aus eigener Kraft erfüllbar ist.

Up to Date

Mit dem FORBES-NEWSLETTER bekommen sie regelmässig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-mail-Postfach geliefert.