Kuro Salehi Takhasomi (27)

E-Sports-Spieler

Weil Kuro „Kuroky“ Takhasomi in seiner Kindheit Gehprobleme hatte, befasste er sich mit Videospielen – und entwickelte dafür nicht nur eine Leidenschaft, sondern entdeckte auch sein Talent. Bereits mit 16 Jahren trat er dem deutschen E-Sportorganisation Mousesports bei und begann seine Dota-Karriere (Dota ist eine Reihe von Strategie-Videospielen, die von Valve entwickelt und veröffentlicht wurden, Anm.). Nach mehreren Teamwechseln und Karrierehochs wie -tiefs fand er schließlich zu Team Liquid, mit dem er 2017 als Kapitän beim weltweit größten E-Sports-Turnier „The International“ rund 10,8 Millionen US-$ Preisgeld gewann. „Die mentale Vorbereitung ist das Wichtigste bei E-Sports, denke ich”, sagte er einst in einem Interview. Mit den fünf Liquid-Teammitgliedern gründete er schließlich nach der Belegung des zweiten Platzes bei „The International“ 2019 das Team Nigma und ist seither dort Kapitän. Im Dota2 World Ranking belegt sein Team aktuell Platz 2.

Ich mache das hauptsächlich aus Spaß, weil ich es liebe, in den Wettbewerb zu gehen.

Up to Date

Mit dem FORBES-NEWSLETTER bekommen sie regelmässig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-mail-Postfach geliefert.