MATTHIAS LOVREK (29)

Mitgründer & Head of Mentoring,
Sindbad

Das Problem direkt an der Wurzel packen, das dachten sich Matthias Lovrek und Joseph Kap-Herr, Gründer des Social-Start-up Sindbad: Mentoren begleiten junge Menschen – meist Schulabgänger aus benachteiligten Verhältnissen – und bereiten diese für das Berufsleben vor. Über 1.100 junge Menschen wurden so bisher unterstützt. Auch im B2B-Bereich findet das Sozialunternehmen Anklang: Rund 25 Unternehmen nehmen Sindbads Dienstleistungen – etwa Beratung in Lehrlingsfragen – in Anspruch. Die Idee, Sozialunternehmen zu etablieren, fasziniert Lovrek nach wie vor. Seiner Meinung nach, sollten mehr und mehr Menschen das Modell kennen und verstehen lernen – sowie das Sindbad-Modell als Inspiration nutzen.

Wir haben es bei Sindbad innerhalb kurzer Zeit geschafft, eine neue Form des Wirtschaftens skalierbar zu machen.

Up to Date

Mit dem FORBES-NEWSLETTER bekommen sie regelmässig die spannendsten Artikel sowie Eventankündigungen direkt in Ihr E-mail-Postfach geliefert.